Archiv der Kategorie: Mannheim

Viel Sonne und 17°C

Gestern war bis jetzt der wärmste Tag mit fast 17°C, am Morgen aber immer noch Frost. Heute am 18.02. gab es eine interessante Temperaturverteilung: Mannheim Vogelstang -3°C, Mannheim Flughafen und bei uns um 0°C, Weinbiet +7°C.

Die höchsten gemessenen Temperaturen für Februar liegen in Manheim bei 18°C (unsere Station) und über 20°C (Mannheim Vogelstang).

Mondfisternis

Die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts war auch bei uns sehr gut zu sehen. Bei Temperaturen um 28°C war einiges los auf dem „Feld“ vor Seckenheim um das Ereignis zu bestaunen.
Hier ein Bild vom Mond über Mannheim von Amélie:

Mond
Mondfinsternis über Mannheim

Mehr zur Mondfinsternis bei Wikipedia

Hochwasser

Die milden Temperaturen sorgten für Schneeschmelze, und dazu noch der viele Regen. Der Neckar stieg in Heidelberg auf 4,48 m und damit war die B37 unter Wasserer. Der Rhein in Mannheim auf 7,40 m. Viele Radwege und Uferzonen waren überschwemmt, mehr aber auch nicht.

Mehr zu den Pegeln bei der HVZ

Bilder aus Seckenheim, aufgenommen am Samstag, 6.01.2018 auf der Brücke nach Ilvesheim von Felix

Der große Regen

Dieser November mag keine halben Sachen. Erst wochenlang viel zu mild und damit zur Zeit über 6° wärmer als normal und nun sorgt ein Kampf der Luftmassen für Dauerregen.

Dank der Großwetterlage dauert das noch den ganzen Freitag. Es könnte nach Jahren wieder mal ein Tag mit richtig viel Niederschlag werden.
Danach wird es kühler mit ein paar Flocken, zumindest auf den Hügeln rundum.

Wer sich für Details interessiert: Synoptische Übersicht vom Deutschen Wetterdienst.

Update: 35 mm sind es geworden, bei der DWD-Station 40 mm.

Bilder vom Gewitter und Edingen

Bilder vom Gewitter:
Gewitter
Gewitter

Bilder aus Edingen:
Bild
Bild

Doppelklick für ein größeres Bild.

Auch im südlichen Dossenwald hat es einige Bäume umgeworfen. In Edingen und Waldsee gibt es einen Tornadoverdacht, vermutlich aber ein „Downburst“ beim Gewitter.

Hat jemand einen „Rüssel“ von einen Tornado gesehen?

Stellenweise gab es entlang der Zugbahn der Gewitterzelle auch starken Hagel. Also Schifferstadt – Friedrichsfeld – Dossenheim.

Mannheimer Dämmer-Marathonwetter

  • Stand Freitag: Zum Start um 18:30 Uhr: Bewölkt und 26°C. Gewitter sind nicht geplant, aber möglich.
  • Samstag:
  • Wetter um 13:00 Uhr: Bewölkt und 24°C. Gewitter werden immer wahrscheinlicher, auch die 28°C..
  • Wetter um 14:00 Uhr: Sonnige 26°C, Taupunkt 13°C
  • Wetter um 16:00 Uhr: Sonnige 27°C, Taupunkt 12°C
  • Zum Start: Erst bedeckt, gleich danach wieder sonnig bei rund 26°C, Taupunkt lag bei 14°C. Auch den Kenianern war es zu warm!

Unser neuer Igelkopp

Unser guter alter Glatzkopp wird saniert und zum Aufzugsmuseum umgebaut.

Lassen wir uns mal überraschen wie er in historischen Putz- und Farbfassungen und iluminiert wieder rauskommt.

Zum 100ten Geburtstag im September soll alles fertig sein. Trödeln dürfen sie da nicht.

Glatzkopp - Seckenheimer Wasserturm

Ein großes Dankeschön gilt der Familie und Firma Lochbühler. Vielleicht gibt es ja auf dem Dach auch noch Platz für eine Webcam.

Regenbogen

Mehrere wunderschöne Regenbogen gab es am 3.Oktober.
Einer davon:
Regenbogen über Mannheim-Seckenheim

In den kommenden Tagen gibt es keine Regenbogen mehr, aber mit Glück Sonne und Temperaturen an die 23°C. Oder Nebel…

Nochmal ein Sommertag

Heute gibt es noch einmal einen Sommertag, gefolgt von Dauerregen bis Samstag und danach wird es kühler, vielleicht sogar kalt.

Nachtrag: Es gab bis zu 27°C. Der Dauerregen vertrödelt sich über Frankreich. Vielleicht wird es auf den Altstadtfesten ja viel trockener als noch gestern vorhergesagt.

Der August war warm und feucht

Der August war auch etwas zu warm mit einer durchschnittlichen Temperatur von 19.6°C (+0.8°K) und viel zu nass mit einer Regenmenge von 91mm (Normal 60mm). Die Temperaturen lagen zwischen 10.7°C und +31.3°C. Es gab 13 Sommertage davon waren aber nur 2 heiß mit einer Temperatur über 30°C.

Im Sommer 2008 gab es 47 Sommertage davon waren 15 heiße Tage mit über 30°C. (2003: 84/47). Die durchschnittliche Temperatur lag bei 20°C somit über 1.3°C über dem langjährigen Schnitt (1961-1990). Auch die Regenmenge lag mit 183mm deutlich unter dem langjährigen Schnitt von 213mm.

Der Juli war wieder warm und trocken

Der Juli war etwas zu warm mit einer durchschnittlichen Temperatur von 20.5°C (+1°K) und wieder zu trocken mit einer Regenmenge von 44mm (Normal 77mm). Die Temperaturen lagen zwischen 10.7°C und +35.3°C. Es gab 17 Sommertage davon waren 9 heiß mit einer Temperatur über 30°C. Die letzte Nacht auf den 01. August war tropisch mit einer Tmin von 22.5°C. Es gab einige heftige Gewitter die lokal zu größen Regenmengen führten. Es war auch ein Tag dabei mit einer höchsten Temperatur von nur 18.6°C.

Nachtrag: Laut Mannheimer Morgen war die Station Mannheim-Flughafen (Wahrscheinlich die Meteomedia Station) mit 21°C die wärmste Deutschlands im Juli 2008.