Archive for the ‘Verkehr’ Category

Fast 20h kein Straßenbahnverkehr

Montag, Januar 21st, 2013

Laut VRN blieben am Sonntag Nachmittag gegen 16:00 Uhr die Bahnen reihenweise liegen durch vereiste Oberleitung (bis zu 5mm), sodaß der Betrieb eingestellt werden musste. Zu der Zeit gab es starken gefrierenden Regen und die Temperatur lag knapp unter 0°C.

Die Eisenbahn hatte weniger Probleme weil dort mit höheren Spannungen gearbeitet wird und es mehrere Stromabnehmer gibt, der erste funktioniert dann mehr als Eiskratzer.

Nach Schneefall in der Nacht (3cm) stieg die Temperatur ab 09:00 wieder über 0°C an und sorgte langsam für Entspannung. Ab Montag gegen 13:30 wurde der Betrieb schrittweise wieder aufgenommen, die Temperatur Temperatur zu dem Zeitpunkt: +2°C.

Bericht im Mannheimer Morgen

Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer

Sonntag, September 16th, 2007

Keine 50m von der Webcam entfernt in der Freiburger Straße.
Die Meldung vom Mannheimer Morgen:

In Seckenheim erlitt ein 14-Jähriger gestern bei einem Unfall schwere Verletzungen Der Schüler war unachtsam mit seinem Fahrrad in die Freiburger Straße eingefahren und wurde dort vom Pkw erfasst, der möglicherweise mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Leider sind hier in diesem Bereich (Kloppenheimerstraße/FreiburgerStraße) immer noch viel zu viele Autofahrer viel zu oft viel zu schnell unterwegs. Trotz 30km/h.
Die Stadt könnte auch mal wieder die Geschwindigkeit kontrollieren. Die Kloppenheimer Straße wurde ja scheinbar völlig freigegeben (Vogelfrei?)

Aber auch in der Freiburger würden sich die abgegebenen Führerscheine stapeln. Aber nicht nur vormittags um 11:00 Uhr kontrollieren sondern im Berufsverkehr!

Passen dazu auch meine Anmerkungen und die Kommentare aus 2005.

SCHILDbürgerstreich der Stadt Mannheim!

Donnerstag, Oktober 20th, 2005

Hat zwar mit Wetter erstmal weniger am Hut, muss es aber trotzdem loswerden!

Eine geniale Idee den Kreisel am Wasserturm und die Zufahrt zur Umgehungsstraße jetzt für 50km/h freizugeben. Vorher war der ganze Bereich großräuming eine 30er Zone.

Irrsinn Nummer 1: Von der Kloppenheimerstraße kommend steht das erste 50km/h Schild unmittelbar vor der Kreuzung mit der Freiburgerstr. Von dort kommende haben ohnehin keine Sicht auf die Kloppenheimerstr. und können nur hoffen das hier keiner mit 60km/h ankommt, wenn ja kracht es.

Irrsinn Nummer 2: Kurz danach kommt ein Zebrastreifen. Ausgeschildert wie verrückt, mit Beleuchtung und wahrscheinlich demnächst mit Blinkleuchten und Ampeln und …

Irrsinn Nummer 3: 2m weiter der Kreisel. Wer hier mit 50km/h einfährt dem helfen auch keine Antischleuderprogramme mehr, er landet direkt in einer der beiden der Bushaltestellen.

Irrsinn Nummer 4: Danach folgt gleich die Verengung für den Fußgängerübergang. Hier beginnt dann auch der große Spielplatz. Eine ideale Ecke für 50km/h.

Irrsinn Nummer 5: Danach wieder extra Fahrbahnverengungen mit Kurven um in die Geschwindigkeit für den nächsten Kreisel zu reduzieren. Wieder ideal für 50km/h.

Irrsinn Nummer 6: Rund um den Kreisel am Wasserturm mußten durch diese eigenartige Logik der Verantworllichen überall 30km/h Zonen Schilder angebracht werden. Also in Summe vier riesige Schilder.
Ein solches Schild am Kreisel der Umgehungsstraße würde reichen.

Irrsinn Nummer 7: An dem Kreisel mitten im Wohngebiet am Wasserturm (Seckenheim) sind nun ca. 30 (dreißig) Schilder angebracht. Bis vor kurzem war ich noch der Meinung das die Stadt Mannheim alles daran setzt um den Schilderwald zu lichten.

Irrsinn Nummer 7: Der ganze Bereich ist „Zubringer“ zu mehreren Kindergärten und Geschäften und Spielplätzen und an keiner Stelle sind schon durch die vor kurzem durchgeführten baulichen Maßnahmen 50km/h wirklich möglich.

Bravo, großartig, Applaus und vielen Dank an die Stadt Mannheim!