Archiv der Kategorie: Temperatur

Tropennacht mit 23.7°C

Der Höhepunkt der aktuellen Hitzewelle war heute Nacht mit 29°C um Mitternacht und einer minimalen Temperatur von 23.7°C um 08:00 Uhr. Auch der DWD in Vogelstang hat 23.5°C gemessen und könnte damit den Tmin(max) Rekord von 1947 eingestellt haben.

Die letzten 5 Tage waren heiß mit über 30°C, drei Tropennächte, ein hoher Taupunkt (schwül) und wie so oft kein Regen.

Heute könnten die 30°C noch einmal erreicht werden danach wird es angenehmer.

Letzter Frost?

Wieder drei Tage mit Boden- und meist auch Luftfrost liegen hinter uns. An der DWD-Wetterstation in Mannheim Vogelstang wurden dabei in Bodennähe immer um die -5°C gemessen.

Aber es wird langsam weniger kalt mit Temperaturen zwischen 5 und 15°C, Sommertage sind aber weit weit weg. Ob es nun außergewöhnlich kalt ist oder wir uns durch die letzten Jahre an warme Frühjahre gewöhnt haben darüber gibt es hier einen aktuellen Beitrag vom „DWD-Thema des Tages„. Bei uns ist der Mittelwert für April um 2.7°K zu kalt, aber es kommen noch wärmere Wochen die den Wert anheben werden.

Auch ein Trost mag sein das es im April 2003 auch sehr kalt war, der Sommer danach, und besonders der August aber unvergessen.


Ein Sommertag im März

Mit einem Tageshöchstwert von 25.5°C an unserer Station, mit 25°C am City-Airport und 25.3°C beim DWD war es der erste Sommertag im Jahr 2021.

Für uns ist es Stationsrekord, beim DWD gab es im März 1989 zwei Tage mit noch etwas höheren Temperaturen. An vielen weiteren Stationen, vor allem im SW wurden Allzeitrekorde aufgestellt mit bis zu 27.2°C.

Temperatur in Mannheim am 31.03.2021

Es bleibt aber nicht so warm, am Samstag nur noch 10-14°C.

Luft aus der Sahara macht es möglich: 20.0°C

Immer noch läuft das SW-Gebläse mit viel warmer Luft und auch mit Staub aus der Sahara. Gestern 19.9°C und heute 20.0°C. Damit so warm wie noch nie in einem Februar (ab 2001)

Auch die Station vom DWD in Vogelstang und am City-Airport erreichten genau 20.0°C. Nur der 24.02.1990 war in Mannheim wärmer mit 20.2°C (ab 1936).

Ab morgen gibt es Wind aus NW und es wird rund 10°C kühler, und wir bekommen damit wieder ganz normale Temperaturen für Februar.

Die Eiszeit geht zu Ende

Nach 4 Tagen Dauerfrost, oder wenn man die Uhrzeiten nimmt waren es sogar 5 Tage gab es heute wieder +0.5°C. Nur die Station vom DWD in Vogelstang friert weiter, dort gab es heute viel Wind und weiter Dauerfrost mit -0.2°C.

Morgen weitere 3 °C wärmer und ab Dienstag kein Frost mehr.

Beim Neckar nahe der Schleuse sind viele mit Schlittschuhen unterwegs, die Hochwasserreste sind hier wunderbar gefroren. Auch der obere Vogelstangsee ist zugefroren, bräuchte aber noch ein paar Tage Dauerfrost. Wie immer gilt: Betreten aller Eisflächen in Mannheim ist verboten.

Eis auf der Neckarwiese
Oberer Vogelstangsee

-11°C

Es war eine kalte Nacht mit bei uns bis zu -11°C. Die DWD-Station in Vogelstang kam auf -13.8°C, auf dem City-Airport wurden -12°C gemessen.

Es bleibt kalt aber ab sofort mit VIEL Sonne. Am Samstag vielleicht über 0°C, am Sonntag bis zu +2°C.

Hochwasser und Frühlingsboten

Seit Sonntag, 31.01. liegt der Rheinpegel über 7 m. Langsam aber stetig geht der Pegel jetzt zurück.

Ein Bild vom Neckar der durch den Rhein bei uns auch Hochwasser führt mit den ersten Frühlingsboten. Aber am Montag/Dienstag wird es nochmal kurz deutlich kälter mit Frost.

Neckarhochwasser
@laufkatrinlauf.de
Neckarblick von laufkatrinlauf.de

Die Grünlandtemperatursumme liegt aktuell bei 81.
Tagesdatenarchiv der Wetterstation Mannheim-Seckenheim (mannheim-wetter.info)


-5°C und erste Eiswein-Lese

Letzte Nacht war kalt mit um die -5°C. Am Boden bei uns -6.7, in Vogelstang bis zu -9°C.

Teils war es aber noch deutlich kälter daher war in einigen Gebieten bereits eine Eiswein-Lese möglich.

Und es bleibt spannend was kommende Nacht passiert. Immer noch ist alles möglich


02.11.2020 im Vergleich

Dank dem Warmluftgebläse aus SW und auch noch genau von 0 bis 24 Uhr war der 2.11.2020 einfach 2.5°C darüber. Alles Werte unserer Station (ab 2001) für November.

Sortiert nach Tmax:

Maximaltemperaturen Mannheim für November

Sortiert nach höchster Tmin:

Maximale minimale Temperaturen Mannheim für November

Sortiert nach höchstem Mittelwert:

Höchster Mittelwert der Temperatur in Mannheim für November

Alle diese Werte gibt es auch im Archiv unter: Archiv\Tagesdaten\Zeitraum..

Extrem warmer Novembertag

Mit einer maximalen Temperatur von 22.6°C war der 02.11.2020 der mit Abstand wärmste Novembertag für unsere Station. 2005 gab es einmal 20.4°C und 2015 mehrfach über 19°C.

Laut DWD-Wetterstation in Mannheim Vogelstang gab es 1968 einmal 22.6°C. Heute wurde dort der Wert mit ca. 22.1°C knapp verfehlt. Den bis heute zweitwärmsten Novembertag hatte diese Station 2015 mit 19.8°C.

Es könnte auch noch einen Rekord für die höchste minimale Temperatur geben aber das ist noch nicht sicher. Auf jeden Fall war die Temperatur von 17.5°C ab Mitternacht weit über allem was unsere Station im November in den letzten 20 Jahren messen durfte.

Auch die durchschnittliche Temperatur liegt aktuell bei 18.3°C. Das sind 13°C über einen normalen Novembertag.

Es bleibt aber nicht so warm, die Kaltfront ist schon unterwegs und wird uns in den nächsten Stunden erreichen.



Hitze ohne Ende

Es war, es ist, und es bleibt noch ein paar Tage extrem heiß mit Temperaturen zwischen 20°C und 36°C.

Ab 15.08. sollten die Maximalwerte um ein paar Grad sinken. Regen ist nicht Sicht, mit viel Glück ein Gewitter.


Es geht doch noch: 36°C

Heute war der erste richtig heiße Tag im Jahr 2020. Bei uns mit 35.9°C, die Stationen vom DWD in Vogelstang und von Meteomedia am City Airport kamen auf genau 36°C.

Morgen wird es ähnlich warm, danach angenehmer aber ab dem 07.08. längere Zeit (1-2 Wochen) heiß und trocken.

Kalte Julinacht

Die letzte Nacht war frisch mit 10.2°C. In den letzten 20 Jahren gab es nur wenige Nächte im Juli die noch kühler waren.

Die DWD-Station in Mannheim Vogelstang hat 7.3°C gemessen, auch hier gilt das nur wenige Julinächte (19) der letzten 80 Jahre kälter waren.

Tagsüber lag Mannheim mit 24°C ganz vorne in Deutschland. Es bleibt angenehm warm, ohne Hitzewelle aber auch ohne Regen.

30°C erreicht

Erster Tag im Jahr 2020 mit über 30°C. Der Taupunkt liegt bei 19°C, damit liegt die Wärmebelastung laut unserer Station bei 34°C.


Aus Südwesten könnte Abkühlung kommen. Es dauert aber noch Stunden, wenn bei uns überhaupt etwas ankommt.