Archive for August, 2005

Der August war ganz normal oder?

Mittwoch, August 31st, 2005

Der August war im Vergleich zu 1960-1990 ganz normal. Im Vergleich zu den letzten Jahren aber sehr viel kälter. Monatsberichte gibt es im Archiv. Von den großen Regenmengen in den Alpen blieben wir hier zum Glück verschont (Dort gab es bis zu 200mm innerhalb von 24h mit großen Überschwemmungen). Gegen Monatsende gab es dann auch noch zwei heiße Tage (Tmax >=30°C).
Zum Vergleich: In 2003 gab es im August 20 heiße Tage und die Temperatur lag um ca. 6°K über der im August 2005.

Nach 8.9°C endlich wieder 30°C in Sicht!

Samstag, August 27th, 2005

Nächste Woche kommt der Sommer wieder zurück. Schon ab Montag gibt es 30°C und darüber!

Keine Aktualisierung der Friedrichsfelder Wetterdaten

Freitag, August 19th, 2005

Von 20.8. bis 7.9. ist keine Aktualisierung der Friedrichsfelder Wetterdaten möglich.

Die Wetterdaten sind jetzt noch aktueller:

Mittwoch, August 17th, 2005

Die Aktualisierung der meisten Wetterdaten erfolgt jetzt alle 10-15Minuten. Nur die Grafiken bleiben bei 30Minuten. Die Webcam Bilder werden alle 5-10Minuten aktualisiert (Bei Tageslicht).
Auch die ganzen RSS, Klip und XML Files werden jetzt alle 10 Minuten aktualisiert.

Über 30mm in den letzten 2 Tagen

Montag, August 15th, 2005

und immer noch viel zu kalt. Es soll aber wirklich wärmer werden..

Neue SkyCam ist in Betrieb

Samstag, August 13th, 2005

Seit letzter Nacht ist eine neue Cam in Betrieb. Wieder eine Mobotix aber mit einer höheren Auflösung und mit einem Spezialobjektiv (IR) das Bilder auch bei Dunkelheit ermöglicht. Die Standardauflösung beträgt jetzt 640×480. Zu den bestehenden Bildern gibt es auch jede Stunde ein Bild mit höchster Auflösung. Nachts wird es vorerst nur sporadisch Bilder geben. Achtung: Wer direkt auf die alte große Grafik verlinkt hat sollte überprüfen ob die Größe noch stimmt…

Es geht noch kälter: Tmin 9°C am 11.August

Donnerstag, August 11th, 2005

Es wird langweilig -wieder ein Rekord. Diesmal ist es die tiefste gemessene Temperatur für August seit unseren Aufzeichnungen (ab 2001). Der DWD (MA-Vogelstang) kam auf unter 8°C, der Rekord vom DWD liegt bei 6°C bzw. bei 4°C für die letzten 10 Tage im August.
Die Tomaten und Gurken freuts weniger…
Die erste Augustdekade war übrigens ca. 1.5°K zu kalt. In den letzten Jahren waren diese zehn Tage meist ca. 3-5°K zu warm.

Kalter 7. und 8. August:

Montag, August 8th, 2005

Der 7. August war fast der kälteste Augusttag (ab 2001). Mit Abstand der kälteste in der ersten August-Dekade (1-10). Die maximale Temperatur lag bei 20.3°C, die durchschittliche Temperatur bei nur 15.1°C.
In 2003 war die Temperatur fast doppelt so hoch.

Und es geht noch kälter: Am 8. August mit einer durchschnittlichen Temperatur von 14.3°C -neuer Rekord für unsere Station. Die Daten vom 8.August gibt es hier.

Solche Abfragen sind für jeden im Archiv möglich, zum Beispiel bei den Tagesdaten unter Zeitraum.

Das Wetter am 07.08 der letzten Jahre gibt es hier .

Es wird aber jetzt langsam wieder wärmer!

Wetterdaten aus Mannheim-Friedrichsfeld

Donnerstag, August 4th, 2005

Hallo liebe Besucher vom Wasserturmwetter in Mannheim-Seckenheim,

ab sofort stehen ihnen auf www.mannheim-wetter.info auf der Hauptseite in der Linkliste unter Wettervergleich MA-Friedrichsfeld meine eigenen Wetterdaten aus Mannheim-Friedrichsfeld zur Verfügung. Die Daten werden mit der gleichen Stations-Hardware -und Software gemessen und ausgewertet wie in Seckenheim. Komplette Wetterdaten gibt es hier . Meine Wetterstation befindet sich derzeit noch in einer kleinen Testphase, da einzelne Sensoren noch hinzugefügt bzw. modifiziert werden müssen. Ab September 2005 kann ich ihnen dann noch genauere Daten und noch mehr Messparameter anbieten.

Grüße,
Felix

Nachtrag: Felix hat im Moment wenig Zeit für die Aktualisierung. Vielleicht später mal wieder…

Niederschlagsverteilung in Deutschland

Dienstag, August 2nd, 2005

Weil die Grafiken so schön anzusehen sind. Copyright und alle Rechte liegen bei Meteomedia bzw. bei der unwetterzentrale.de.

Niederschlag in Deutschland von Januar bis Juli und für den Juli 2005.