Der März: Zu kalt und zu nass

Auch der März war wieder zu kalt. Mit Schnee und Kälte ging es los. Noch am 22.03 gab es leichten Schneefall. Danach wurde es endlich wärmer. Mit einer Abweichung von ca. -1.2°K blieb es aber im Schnitt zu kalt und dank der vielen Schnee und Regenfälle mit 65mm viel zu nass. Im Vergleich zu den letzten Jahren kam der „Frühling“ gut 2 Wochenzu spät.
Mehr Daten gibt es wie immer im Monatsbericht

WebCam Animationen mit Bildabstand von nur 1 Minute!

Ab sofort wird jede Minute ein Bild übertragen. Zu sehen sind diese Bilder im Bereich  Animationen. Aber vorsicht, je Stunde werden 60 Bilder übertragen, das sind ca. 3 MByte an Daten. Also nichts für ISDN/Modem Nutzer. In den Menüs gibt es immer einen Eintrag mit (-max) für die hohe Auflösung. Normalerweise werden die Filmchen mit Bildern im Abstand von 5 Minuten erstellt. Zur Zeit noch im Probebetrieb, sollte der Server das verkraften bleibt es dabei. Besonders bei wechselhaften Wetter und vermutlich auch bei aufziehenden Gewittern/Schauern gibt es mit dieser Option herrliche kleine Filme.

Ein Beispiel? Hier zur letzten Stunde.. 

Zum Ändern der Wiedergabegeschwindigkeit einfach unter dem Bild den Paramter B/s (Bilder pro Sekunde) verändern. Der Rest muss nicht verändert werden!

 

 

 

Besucher Nr. 500 000

Mittlerweile ist der Besucherzähler auf über 500 000 angestiegen. Zumindest laut Zähler auf der Hauptseite. Durch die vielen Abfragen der RSS-Daten die damit nicht erfasst werden sind es sogar deutlich mehr. Wie die Seite am 25.02.2006 war kann man hier sehen.

Vielen Dank an alle Nutzer dieser Homepage!

Es bleibt viel zu kalt

Ein Wetter wie im Januar. Schneeschauer, Wind, Tmin bis zu -5.5°C. Zum Glück hat die Sonne mittlwerweile genug Kraft um die Tageshöchstwerte auf ca. 5°C zu bringen. Es wird nun langsam, viel zu langsam etwas wärmer.

Der März ist zur Zeit um -4.5°K zu kalt, dafür haben wir die normale Niederschlagsmenge bereits erreicht!

 

 

 

22mm Regen

Endlich wieder mal ordentlicher Regen. Im Odenwald und Schwarzwald gab es wesentlich mehr Niederschlag in Form von Regen und dazu noch Tauwetter. Deshalb steigen die Pegel von Rhein und Neckar jetzt stark an. Mehr Infos zur Hochwasserlage gibt es zum Beispiel bei der HVZ.

Nachtrag: Höchststand vom Rhein war bei ca. 6.60m, der Neckar bei HD kam auf gut 4m. 

Nächste Woche doch keine 20°C, es wird kalt!

 

Neue Forumsoftware

Ab sofort gibt es eine neue Forensoftware. Soll angeblich sicherer sein…..

Beiträge schreiben ist erlaubt.

Wer den Link noch nicht gefunden hat: Links im Menü oder direkt hier klicken.

 

 

 

Nochmal 11cm Schnee

Der 3te März brachte nochmal ca. 11cm Schnee (Saisonrekord).  Trotz mehrmaligen Wechsel zwischen Schnee und Regen kam diese Menge zustande. (Das Tief zog über uns nach SO). Weiter nördlich (Worms/Mainz) gab es bis zu 25cm Neuschnee. 

In der kommenden Nacht kommt kaum noch Schnee nach, das nächste Tief zieht zu weit südlich vorbei.

Nachtrag: In den folgenden Tagen gab es im Süden, in der Schweiz und Österreich ergiebige Schneefälle. Teilweise 50cm in 5h.