Archive for Januar, 2010

Viel Schnee im Odenwald

Samstag, Januar 30th, 2010

Jede Menge Schnee gibt es im Odenwald. Gestern bis zu 30cm Neuschnee.
Beispiele:

  • Willhelmsfeld 30cm
  • Beerfelden 50cm, 30cm neu, Lifte bis 21:00 Uhr

Mehr Infos zur Schneelage im Odenwald

In Mannheim gibt es noch ca. 5cm alten harten Schnee und viele glatte Nebenstraßen. Schneeschieber sind total ausverkauft.

  • Update 18:00: Nach kräftigen Schneeschauer fast 5cm Neuschnee.
  • Update Sonntag 09:00: Immer wieder leichte Schneeschauer. Sehr winterlich, Nebenstraßen sind sehr glatt. Sogar auf Landes- und Umgehungsstraßen Schneefahrbahn mit Eisglätte. Nur für die Innenstadt reichte das Salz noch halbwegs.
  • Update Montag: Laut Medien gab es am Wochenende viele Unfälle wegen glatter Straßen und Ausfälle im Busverkehr. Im Odenwald liegen teilw. über 60cm Schnee und es kommt noch mehr! Im Odenwaldkreis fällt am am Dienstag die Schule aus. Zu viel Schnee für die Schulbusse….

Tipps zum Streuen und Räumen (Bürgerbrief, MA)

Freitag, Januar 29th, 2010

Die Mannheimer müssen sich darauf einstellen, dass der Winter noch manche weiße Überraschung bereit hält. „Letztes Jahr hatten wir im April den letzten Schneefall“, bestätigt Knon. Deshalb hat der Eigenbetrieb für Abfallwirtschaft, Stadtreinigung und Winterdienst zum Thema Räumen und Streuen weitere Tipps zusammengestellt:

  • Schnee und Eis müssen an Werktagen bis 7 Uhr und an Sonn- und Feier-tagen bis 8 Uhr geräumt sein. Die Räumpflicht endet erst um 20 Uhr. Schneit es zwischendurch, muss nochmals gekehrt oder geschippt werden.
  • Bei Glätte sollte zusätzlich mit abstumpfenden Mitteln wie Splitt oder Granulat dafür gesorgt werden, dass auf dem Gehweg niemand ausrutscht. Diese sind in Baumärkten und Gartencentern erhältlich. Salz darf aus Umweltschutzgründen nicht verwendet werden. Ausnahmen bilden Treppen-, Gefäll- oder Steigungsstrecken, hier sind maximal 20 Gramm pro Quadratmeter (ein Esslöffel) erlaubt.
  • Der Schnee darf nicht auf der Fahrbahn oder am Straßenrand aufgehäuft werden, da sonst der Verkehr behindert wird.
  • Damit bei Schnee und Eis Fußgänger sicher vorankommen, müssen die Anwohner den Gehweg, soweit baulich möglich auf einer Breite von 1,50 Meter räumen.
  • Straßenabläufe und -rinnen müssen schneefrei bleiben, damit das Schmelzwasser bei beginnendem Tauwetter schneller abfließen kann.
  • Die Zugänge zu den Mülltonnen müssen stets schnee- und eisfrei gehalten werden. Dies ist ein besonderes Anliegen der Müllabfuhr, die in den letzten Wochen große Schwierigkeiten hatte, zu manchen Standplätzen vorzudringen.

[Auszug aus dem Bürgerbrief Mannheim]

In Mannheim wird das Streusalz knapp (Bürgerbrief, MA)

Freitag, Januar 29th, 2010

Nachschub ist schon lange bestellt, sollte in den nächsten Tagen kommen. Wenn nicht:

Um die Verkehrssicherheit auf Mannheims wichtigsten Hauptverkehrsstraßen zu gewährleisten, bleiben Nebenstraßen vorerst ungestreut. Sollten die Lieferungen auch Anfang nächster Woche ausbleiben, sind nach der aktuellen Wetterprognose noch weitere Einschränkungen unumgänglich

[Auszug aus dem Bürgerbrief für Mannheim]

Nach der Kälte kommt jetzt wieder Schnee

Dienstag, Januar 26th, 2010

Die Nacht auf Mittwoch war kalt mit Temperaturen bis zu -9.4°C. Beim DWD gab es -11.2°C.

In der Nacht auf Donnerstag gibt es wieder Schnee und dann wahrscheinlich wieder Regen.

  • Update 23:00 Uhr: Ergiebiger Schneefall, viel Wind. Straßen schneebedeckt!
  • Update 04:00 Uhr: Schneefall, ca. 5cm neu. Noch -1.5°C, dürfte jetzt wärmer werden
  • Update 21:00 Uhr: Leichtes Tauwetter bei 1.5°C. U.a. in der Vorderpfalz gab es ordentliche Schneeverwehungen (70cm). Aber es geht bald weiter. Morgen (Freitag) dann nach neuem Schnee wahrscheinlich auch mit Regen.

Aktuelle Daten kommen jetzt von der neuen Station

Dienstag, Januar 26th, 2010

Die Umstellung auf die neue Station geht weiter. Die aktuellen Daten kommen bereits von der neuen Station. Alles im Archiv noch von der alten.

Links auf …wetter\pcws\.. werden bald nicht mehr aktualisiert. Bitte auf http://aktuell.mannheim-wetter.info ändern.

Grafiken die von Weather-Display erzeugt werden sind zur Zeit total eingestellt. Das Programm will überhaupt nicht mehr und mir fehlt es an Lust und Zeit das zu ändern.

Der Winter probiert es wieder

Sonntag, Januar 24th, 2010
  • 09:30 Uhr: Leichter Schneefall bei 0.8°C, Taupunkt -1.4°C
  • 12:00 Uhr: Schneefall bei 0.9°C, Taupunkt -0.6°C, Es bleibt nichts liegen.
  • 17:00 Uhr: Schneefall bei 0.9°C, Taupunkt +0.2°C, 0-2cm. Jetzt geht es erst richtig los! Es ist aber immer noch zu warm.
  • 22:00 Uhr: Schneefall bei 0.8°C, Taupunkt +0.2°C, 1-3cm.
  • MO, 06:00 Uhr: Leichter Schneefall bei 0.1°C, Taupunkt -1.4°C, rund 5-6cm. Laut DWD 8cm (MA-Vogelstang)

Den nächsten Schnee (mehrere cm) oder Eisregen gibt es in der Nacht auf Donnerstag!

Kleine Probleme mit dem Internet Explorer 6?

Donnerstag, Januar 21st, 2010

Scheinbar kann der IE6 folgende Seite nicht darstellen:

Tabelle Januar 2010
Das muss an der Codierung liegen -sollte utf-8 sein.
Aktuelle Browser haben aber keine Probleme.

Interessanterweise sind immer noch sind über 10% aller Besucher mit dem IE6 auf dieser Seite. Warum eigentlich?

Update: Die Codierung funktionierte nicht richtig. Zur Zeit ist wieder der alte Zeichensatz aktiv damit sollte auch der IE6 alles wieder darstellen können.

Hauptseite umgebaut

Dienstag, Januar 19th, 2010

Habe die Hauptseite ein wenig umgebaut. Die Links auf der linken Seite sind nach oben gerutscht. Dadurch bleibt mehr Platz für den Inhalt und der Browser muss beim Start weniger laden.

  • Tipp: Die Seite funktioniert auch ganz ohne den Kopf“. Aufruf
  • Es gibt jetzt auch zwei Vorhersageicons auf der Hauptseite. So kann sich jeder sein Wunschwetter aussuchen. Es kommt ja doch anders

Beschwerden hier rein oder über Kontakt…

Eiskörner, gefr. Regen, später Regen

Samstag, Januar 16th, 2010

Aktuell (Samstag, 22:30 Uhr) gibt es gefrierenden Regen und Eiskörner bei 0.5°C. Nebenstraßen dürften extrem glatt sein. In der Nacht wird es wärmer mit Regen. Im Odenwald und ab Mainz – Darmstadt gibt es (noch) Schneefall.

  • Update Sonntag 08:00 Uhr: +4°C, es hat zeitweise heftig geregnet (rund 7mm). Der Regenmesser der neuen Station taut gerade auf.
  • Update Sonntag 13:00 Uhr: +5.5°C, Regen, es wird bunt -der Schnee schmilzt schnell. Beide Regenmesser sind jetzt aufgetaut und leer. Wieder 5mm.

Winter

Sonntag, Januar 10th, 2010

In der Nacht auf Sonntag gab es wieder 1-2cm Neuschnee.
Gesamt damit ca. 7cm. (1-40cm).
Es bleibt kalt.

  • Update Sonntag 23:00 Uhr: Wieder leichter Schneefall
  • Update Montag 07:00 Uhr: Leichter Schneefall, 2cm neu
  • Update Montag 18:00 Uhr: Noch leichter Schneefall, 3cm neu. Gesamt 10cm. Es wird langsam etwas weniger kalt. Temperaturen über 0°C sind ab Mittwoch wieder mal möglich. Dauerfrost nun schon über eine Woche. Der geschmolzene Schnee im Regenmesser (Hellmann) ergab rund 9mm Niederschlag seit Jahresanfang.
  • Update Mittwoch: Gefrierender Regen und Schnee. In Summe 2mm.

Vorwarnungen für Extremfrost, Starkschneefall und Schneeverwehungen..

Donnerstag, Januar 7th, 2010

Das wird ja interessant. Starkschneefall und Schneeverwehungen sind zur Zeit (noch) Vorwarnungen. Am Freitag morgen wissen wir mehr.

  • Update Freitag 8:00 Uhr: Es schneit leicht.
  • Freitag 20:00 Uhr: Leichter Schneefall, 2cm, Windböen bis zu 30km/h. Die UWZ warnt vor Starkschneefall (bis 10cm, örtlich mehr), der DWD vor Schnee und Schneeverwehungen. Ich bin zur Zeit nicht in Mannheim, würde mich über Kommentare zur aktuellen Situation freuen.
  • Samstag 08:00 Uhr: Über 5cm Schnee, die Cam hat es zugeweht…

Jahr 2009: Wieder zu warm. Zu feucht

Montag, Januar 4th, 2010

Das Jahr 2009 war wieder etwas zu warm (+1.3K) und etwas zu feucht. Mit 713mm gab es rund 44mm mehr Niederschlag als normal. Der Frühling war kaum vorhanden, im April wurde es schlagartig warm und alles Blüte fast zeitgleich. August und September waren viel zu trocken. Im Oktober gab es fr&uum;h den ersten Frost. Der November war dann wieder viel zu warm.

Feuchter Dezember

Montag, Januar 4th, 2010

Der Dezember war mit 2.8°C etwas zu warm (+0.6°C). Es war sehr feucht, mit 88 mm gab es rund 80% zu viel Regen und wieder sehr wenig Sonne. Die Temperaturen lagen zwischen -13.7°C und +11.6°C. Es gab damit den kältesten Dezembertag unserer Station (ab 2001) und auch den meisten Niederschlag für Dezember! Am 19.Dezember gab es tagsüber nur -11°C. Auch Schnee war dabei (bis 3cm).

Immer wieder leichter Schneefall, dann kälter

Sonntag, Januar 3rd, 2010

Bin ja nicht in Mannheim, aber es sieht nach andauernden leichten Schneefall aus.
Die DWD-Wetterstation beschreibt das so nett mit:

Gegenwärtiges Wetter: durchgehend leichter Schneefall.
Wetterverlauf: Schnee oder Schneeregen – Wolkendecke stets mehr als die Hälfte bedeckend (5-8/8).

Und zur Schneehöhe:

Zustand des Erdbodens mit Schnee/Eis: kompakter oder nasser Schnee, mehr als die Hälfte, aber den Boden nicht vollständig bedeckend
Schneehöhe: 2 cm.

Zu finden sind diese Angaben im Bereich Cam. Da kann man auch gut die Wolkenklassifikation prüfen.

Es wird kälter und bleibt kalt. Der nächste Schneefall ist für den 9.Januar geplant.

Homepageupdates

Sonntag, Januar 3rd, 2010

Es gibt ein paar Änderungen:

  • Das Forum wurde gelöscht. Es gibt gute andere Wetterforen unter Foren. Einige Beiträge wurden archiviert und sind als pdf Dateien abrufbar.
  • Der Blog wurde aktualisiert. Das Design ist wieder fast WordPress Standard und ich finde auch besser lesbar.
  • Unter Grafik gibt es eine neue Instrumentenansicht in Flash Form. Instrumente