Archive for April, 2010

Fast 28°C

Donnerstag, April 29th, 2010

Mit 27.6°C war es der wärmste Tag des Jahres. Aber es wird schon wieder kühler und vielleicht gibt es sogar etwas Regen.

Erster Sommertag

Sonntag, April 25th, 2010

Knapp aber doch noch erreicht: Mit 25.3°C gab es den ersten Sommertag in 2010.

Vereinzelt Bodenfrost

Donnerstag, April 22nd, 2010

Nochmal gab es vereinzelt Bodenfrost. Unser Station kam auf +2.7°C, am Boden auf +1.1°C. Der DWD in Vogelstang hat auf 2m -0.3°C, am Boden bis zu -4°C gemessen.
Schon am Sonntag gibt es aber den ersten Sommertag.

  • Update Donnerstag Abend: Auch die kommende Nacht wird kalt. Wie kalt entscheidet der Wind. Der Taupunkt liegt bei -4°C und ohne Luftmassenwechsel wäre das die mögliche Tmin -aber es gibt noch den Wind, die Nacht ist nicht mehr so lang und über uns kommt bereits wieder eine wärmere Luftmasse hereinspaziert.
  • Update Freitag: Es wurde nicht mehr so kalt (+3.6°C). Der Sommertag am Sonntag wird sehr knapp.

Die Asche vom Vulkanausbruch in Island kommt!

Donnerstag, April 15th, 2010

Der nach fast 200 Jahren wieder ausgebrochene Vulkan „Eyjafjallajökull“ am Eyjafjalla-Gletscher auf Island
sorgt gewaltige Aschemengen die in unsere Richtung unterwegs sind. Der Luftraum über Großbritannien und Norwegen ist bereits geschlossen, Dänemark folgt heute Abend.
Die Cam blickt der Wolke entgegen, mal sehen ob wir etwas sehen.

  • Update: Freitag um 8:00 Uhr soll die Asche-Wolke in Mannheim eintreffen.
  • Update: Seit 8:00 Uhr gibt es keine Starts mehr in Frankfurt, seit 09:00 Uhr ist auch der Flugraum über Mannheim gesperrt. Seit 10:00 Uhr startet auch unser Rettungshubschrauber am City-Ariport nicht mehr!
  • Update: Unter 300m darf der Rettungshubschrauber wieder fliegen. Die Flughäfen sind alle noch dicht (Ausnahme München, aber auch der bald). Der Sonnenuntergang sollte bunt werden, gleich geht es los
  • Die Asche war kaum sichbar, trozdem gab es einen regulären Flugbetrieb erst wieder ab Mittwoch

Warme Nacht

Mittwoch, April 7th, 2010

Die Nacht auf Mittwoch war je näher zu Heidelberg desto wärmer.

Zum Beispiel gegen 04:00 Uhr: Mannheim Vogelstang ca. 4°C, hier in Seckenheim noch fast 11°C. Grund dafür war der Wind aus SüdOst. Nach 05:00 Uhr gab es fast keinen Wind mehr und auch hier ging die Temperatur sofort mehrere °C nach unten.
Um 07:00 Uhr in Mannheim Vogelstang immer noch 4°C, Seckenheim 7°C und in Heidelberg 10°C. Auf dem Königstuhl die ganze Zeit 7 bis 7.5°C.

Zierkirschenblüte im Schlosspark Schwetzingen

Freitag, April 2nd, 2010

Alle Jahre wieder:

Schlosspark Schwetzingen. Japanische Zierkirschen. Leider viel zu viel los:

Kastanien trauen sich:

Und noch originale MAMA’s (Mannheimer Mandeln)

Kleine Böenfront

Freitag, April 2nd, 2010

Schön anzusehen war die kleine Böenfront am Abend vom 31.03:

Animation Boeenfront
Klicken für eine Animation von 19:30 bis 20:30.

Der März war doch noch zu warm

Freitag, April 2nd, 2010

Der März war mit einer durchschnittlichen Temperatur von fast +7°C zu warm (+1.1°K). Wobei wie so oft die erste Hälfte viel zu kalt, die zweite dann viel zu warm war. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -5.4°C und +21.4°C. Es gab 10 Tage mit Temperaturen unter 0 Grad, nochmal Schnee aber keinen Dauerfrost mehr. Die Niederschlagsmenge war normal.