Der Januar war zum mild und zu feucht!

Der Januar war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 3.3°C zu mild (+2.1°K) und damit viel wärmer als die Januar 2009 und Januar 2010. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -6.7°C und +14.2°C. Die ersten Tage waren noch winterlich, danach war mehr Regen und Hochwasser das Problem. Es gab an 6 Tagen eine Schneedecke. Mit 57mm Niederschlag war es zu feucht (+42%).

Comments are closed.