Der Juni war (was sonst?) zu warm und zu feucht

Der Juni war zu warm und zu feucht. Der Mittelwert der Temperatur betrug 19.8°C und war damit um 2.2°K über dem langjährigen Mittelwert der Jahre 1961-90. Es gab 18 Sommertage und über 17 Tage mit Regen (121mm). Zum Monatsende wurde es zwar wesentlich kühler aber dadurch wurde nur die Temperaturabweichung nach unten verschoben. (Es waren zwischendurch bis zu +4K)

Comments are closed.