Zusätzliche Wetterstation

Seit ein paar Tagen haben wir auch eine Station von Netatmo im Einsatz. Vor allem als Ersatz für die „alte“ Wetterstation die noch für Innenraummessungen verwendet wird aber mittlerweile über 15 Jahre im Einsatz ist.

Daten davon gibt es nur in der Übersicht von Netatmo mit Temperatur, Feuchte, Luftdruck und Regenmenge.
Der Außensensor steckt in einem Davis Wetterschutzgehäuse und liefert überraschend gute Werte. Es gibt in der Nähe jede Menge weitere Stationen von Netatmo wobei jedoch die Temperaturmessung bei Sonne übertrieben hoch ist. Das liegt an der „Aufbauanleitung“ von Netatmo, wer danach vorgeht hat schon verloren 😉
Es ist eine sehr schöne Station mit App, die Daten werden aber alle in die Cloud gespeichert, wer das nicht mag – Finger weg.
Schön wäre es wenn alle Netatmo Besitzer hier in der Umgebung den kleinen Regenmesser aufstellen würden. Gerade der Niederschlag ist so unglaublich lokal.

Comments are closed.