Mannheims kältester Fleck ist:

Natürlich die Wetterstation vom DWD in Vogelstang. Unglaubliche Werte gab es da in den letzten Tagen. Meist 2 bis 3°C kälter als die Umgebung. Minimumtemperaturen bis an die -9°C, Bodentemperaturen nachts unter -11°C. Vermutlich liegt es an den großen brachliegenden Ackerflächen im Süden und Osten der Station. Nachts kühlt es hier schnell ab und viel von der kalten Luft sickert zur Wetterstation.
Gleichzeitig meldete der Königstuhl auch nachts immer positive Temperaturen.

Jetzt kommt aber wieder das Südwestgebläse auf und bringt ein wenig Regen und Temperaturen bis zu 16°C.

Comments are closed.