Der Mai: Warm und trocken

Der Mai war mit viel zu warm. Der wärmste sei unseren Aufzeichnungen (2001) mit einer durchschnittlichen Temperatur von 18.4°C. Es war auch viel zu trocken mit einer Regenmenge von nur 23mm (Normal 75mm), wobei alleine in den letzten beiden Tagen 18mm gefallen sind. Die Temperaturen lagen zwischen 6.1°C und +30.7°C. Es gab 16! Sommertage einen heißen Tag und eine Tropennacht.

  • Monatsbericht vom Mai.
  • Nachtrag: Laut DWD war es der wärmste Mai seit 1931. Und der war auch nur um 0.1°C wärmer.

    Comments are closed.