Rückblick: Warmer und tockener März

Der März war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 9.1°C viel zu warm (+3.2°C) und mit nur 28 mm Niederschlag (63%) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -1.1°C und +21.6°C.

Der März startete eher kühl mit etwas Regen, erst gegen Ende wurde es deutlich wärmer aber die Nächte blieben kalt mit vereinzelt etwas Bodenfrost.

In den ersten 10 Tagen gab es auch viel Wind mit bis zu 100 km/h am 10.03.

Die Grünlandtemperatursumme von 200 wurde am 03.03. erreicht und die Zierkirschen in Schwetzingen blühten zum Monatsende richtig auf.

Die Wettertage in der Übersicht: 0 Tage mit Dauerfrost, 1 Tag mit mit einer Temperatur unter 0°C und an 4 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom März.

Comments are closed.