Rückblick: Warmer und extrem trockener April

Der April war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 14.1°C viel zu warm (+4.2°C) und mit 12 mm Niederschlag (22 %) viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -1.6°C und +27.1°C.

Bis auf den letzten Tag im April war es warm, sonnig und trocken. Luftfrost gab es nur noch am 1. 2. und 14. April. Nach 39 Tagen ohne messbarem Niederschlag dann am 30.04 endlich ein wenig Regen mit ca. 12 mm.

Die Wettertage in der Übersicht: Kein Tag mit Dauerfrost, an 3 Tagen lag die die Temperatur unter 0°C und 9 Sommertage. Die Wetterstation Mannheim vom DWD kam auf 3 Sommertage. Der Grund für diesen großen Unterschied liegt an der Grenze von 25°C – viele Tage kamen auf eine maximale Temperatur um die 25°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom April.

Comments are closed.