Der Mai: Zu kalt, viel zu nass!

Der Mai war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 13°C zu kalt (-1.4°K) und mit 156mm (15.6cm, 156l/m²) Regen viel zu nass. Es war der kälteste Mai mind. der letzten 10 Jahre, und es gab in dieser Zeit nur im August 2006 mehr Regen innerhalb eines Monats. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen +5.3°C und +28.6°C. Es gab 3 Sommertage aber keinen heißen Tag.

Comments are closed.