Grünlandtemperatursumme von 200

Schon am 27.02. wurde die Grünlandtempertursumme von 200 erreicht. Damit schon sehr früh im Vergleich der letzten Jahre, allerdings gibt es seitdem immer Nachtfrost. Der sorgt dafür das es draußen nur sehr langsam bunter wird. Aber es blühen bereits die Forsythien und erste Zierkirschen. Auch die Magnolie würde gerne aufblühen.

Mehr zur Grünlandtemperatursumme gibt es unter: https://archiv.mannheim-wetter.info/td_gruenlandtemperatursumme.shtml

Zierkirsche

RÜCKBLICK: Milder Winter

Der Winter war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 5.3°C viel zu mild (+3.3°C zur Vergleichsperiode 1961-90) und mit 148 mm Niederschlag (114 %) etwas zu feucht.

Es gab keinen Tag mit Dauerfrost und auch keinen Schnee (Außer ein paar Schneeschauer).

Der Winter war damit um 1°C wärmer als der letzte Winter (20/21). In Heizgradtagen: Winter 202112 bis 202202: 1143, der Winter 2020/2021: 1229

RÜCKBLICK: Milder und stürmischer Februar

Der Februar war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 6.8°C viel zu mild (+4.3°C zur Vergleichsperiode 1961-90) und mit 42 mm Niederschlag (105 %) normal feucht.

Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -3.0°C und 14.9°C.

Es war ein Monat der Kaltfronten mit viel Wind und teils schweren Sturmböen bis zu 93 km/h. Frost gab es nur selten dafür viel Sonne.

Die Grünlandtemperatursumme von 200 wurde am 27.02. erreicht, es gab zu dem Zeitpunkt auch blühende Narzissen und erste Forsythien. Am 27.02 startete aber auch eine beeindruckende Serie mit Nachtfrost die bis weit in den März reichte.

Die Wettertage in der Übersicht: 0 Tage mit Dauerfrost (0-24 Uhr), an 3 Tagen lag die Temperatur unter 0°C und an 14 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C. 0 Tage mit Schneedecke.Mehr Daten im

Monatsbericht vom Februar.

Vorfrühling

Die Tage werden länger, die Sonne wird intensiver und die vielen Stürme bringen viel Wärme. Mittlerweile liegt die Grünlandtempertursumme bei 162 (DWD-Vogelstang bei 152) und die Natur wird deutlich bunter. Mehr zur GTS unter folgenden Link: https://www.mannheim-wetter.info/archiv/td_gruenlandtemperatursumme.shtml

Die Forsythien blühen bald, einzelne Mandelblüten wagen sich auch schon raus.

Kalter Morgen

Nach dem Graupel-Schnee-Regenschauer gestern gab es eine kalte Nacht mit Werten von :

  • -5 Grad in Mannheim Gartenstadt und Fahrlach
  • -4 Grad in Mannheim Vogelstang (-7 am Erdboden)
  • -3 Grad in Mannheim Seckenheim (-5 am Erdboden)

Beobachtungen rund um das Wetter in Mannheim und Umgebung